Startseite
  Über...
  Archiv
  Aran Afghan
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   meet to knit
   Silkes Faserfimmel
   Knitting Nature
   Wollgas
   Tigerpferd
   Juju strickt
   Strickcafé
   Mascha
   Mama spinnt
   Evelyns Breiwerk
   Strickhexe
   
   
   
   

Hier bin ich dabei:

http://myblog.de/celestine

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Done



Thank you, Melanie, for sharing the Mystery Stole 3 with us. Knitting this wonderful piece was great fun and now I´ve got a fin birthday present for one of my best friend´s birthday.
6.9.07 11:36


Werbung


Gesox

... so zwischendurch und in Wartezimmern entstanden



Links ein Paar Selbstgefärbte, rechts ein Opal-Knäuel, das schon länger in meinem Schrank schlummert. Die Socken in der Mitte entstammen einem Knäuel, dessen Banderole Hund oder Kinder auf dem Gewissen haben. Glück für den Hersteller, dem würde ich nämlich eins auf die Zwölf geben, bei 10 Knoten in einem Knäuel.

Die Socken zeige ich jetzt nicht, weil ich glatt rechts gestrickte Socken so spannend finde. Nein nein. Ich habe mir vorgenommen, meinen mittlerweile auf fast 4 kg angewachsenen Sockenstash zu reduzieren. Deswegen dokumentiere ich den Abbau, jawoll.
Sockenwollkaufverbot bis Ende März. Und wehe, einer lacht.
13.9.07 14:34


Ein Stöckchen

habe ich gefangen, es kam von hier geflogen.

Welche drei Speisen und zwei Getränke verbindest Du mit Deiner Kindheit?

Speisen
1. Das ist aber jetzt echt frühkindlich: Zwieback in Milch eingeweicht mit Zimt und Zucker drauf. Ja, das gab´s früher bei uns.
2. Frikadellen. Ich habe sie gehaßt und wurde immer gezwungen,sie zu essen. Mag ich bis heute nicht.
3. Dafür konnte meine Mutter eine wunderbare Lasagne machen.

Getränke
1. Capri Sonne - unvergessen, gab´s immer auf die Schulausflüge mit. Das Gefummel mit dem Strohhalm, der erste Spritzer, der immer daneben ging, der pappsüße Geschmack - daran hat sich bis heute nichts verändert.
2. TriTop. Ja, so alt bin ich schon.

Fangen darf das Stöckchen, wer immer Lust zum Beantworten hat. Wie wäre es mit den meet-to-knit-Mädels?
18.9.07 09:50


Eigentlich

hätte ich meinen gerade fertig gestellen Equestrian Blazer am Körper fotografieren müssen. Der Schnitt ist nämlich raffiniert und sitzt super. Aber es war gerade kein Fotograf greifbar.



Ich bin ganz happy mit diesem federleichten Teil, gerade mal 250 g wiegt er und trägt sich ganz toll. Der Holzknopf war ein Geschenk von Frau Regenbogen . Diese Jacke ist ihm hoffentlich würdig.

Und P.S. Die Anleitung ist aus der Interweave Knits Winter 2006, das Garn ist Sandnes Kitten Mohair (habe ich aus Dänemark mitgebracht. Das Original im Heft ist aus einer Tweedwolle).
21.9.07 15:01





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung